Erfolge

 

 

 

Erfolge 2018

 

Celina Lauer

3. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle in Saarbrücken U18

 

 

Erfolge 2017

 

Celina Lauer

1. Platz: DTB-Turnier Jugend-Hochwald-Cup U16

1. Platz: DTB-Turnier Höhr-Grenzhausen Nebenrunde U16

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Freiplatz in Saarbrücken U16

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle in Saarbrücken U16

3. Platz: Koblenz-Tennis-Jugend-Cup U18 DTB-J-3

 

Mathis Lauer

1. Platz: DTB-Turnier Höhr-Grenzhausen Nebenrunde U18

 

 

 

Erfolge 2016

 

Celina Lauer

1. Platz: Hochwald-Cup U16

1. Platz: Saarlandmeisterschaften Freiplatz in Dillingen U14

1. Platz: Tagesturnier Bernkastel U16/U18

1. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U18

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Damen-Nebenrunde Freiplatz

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle in Saarbrücken U14

Viertelfinale Saarlandmeisterschaften Damen in der Halle als 14-Jährige

 

Jennifer Schnur

2. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U18

 

Julia Schneider

3. Platz: Hochwald-Cup Gruppenphase U18

 

Fin Birtel

1. Platz: Tagesturnier U12 in St. Wendel

1. Platz: Hochwald-Cup Nebenrunde U12

 

Misha Wilhelm

2. Platz: Hochwald-Cup Nebenrunde U12

 

 

Erfolge 2015

 

Celina Lauer

1. Platz: Miesenbacher Jugendturnier in Ramstein U15

1. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U18

1. Platz: Tagesturnier JAN Halle St. Wendel U16

1. Platz: Tagesturnier NOV Halle St. Wendel U16

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Freiplatz in Dillingen U14

2. Platz: Hochwald-Cup Hauptfeld U16

3. Platz: Regionalmeisterschaften Region I + II in St. Wendel U16

 

Jennifer Schnur

1. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U15

2. Platz: Roompot-Hambachtal-Cup U16

3. Platz: Hochwald-Cup Hauptfeld U16

 

Fin Birtel

2. Platz: Hochwald-Cup Hauptfeld U10

 

Misha Wilhelm

3. Platz: Hochwald-Cup Hauptfeld U10

 

Mathis Lauer

2. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U18

2. Platz: Regionalmeisterschaften Region I + II in St. Wendel U14

3. Platz: Miesenbacher Jugendturnier in Ramstein U15

3. Platz: Tagesturnier Halle St. Wendel U16

 

Timo Schwarz

1. Platz: Happy-Easter-Cup Hauptrunde U15

 

Moritz Nickels

1. Platz: Tagensturnier APR Freiplatz St. Wendel U18

1. Platz: Happy-Easter-Cup Nebenrunde U18

2. Platz: Hochwald-Cup Hauptfeld U18

 

 

 

Erfolge 2014

 

Celina Lauer

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Hauptrunde U16

1. Platz: Happy-Easter-Cup Nonnweiler U15

2. Platz: Neujahrs-Cup Simmern U12

3. Platz: Saarlandmeisterschaften U12 Halle in Saarbrücken

 

Jennifer Schnur

2. Platz: Nebenrunde Happy-Easter-Cup Nonnweiler U15

3. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Hauptrunde U16

 

Jennifer Heldt

3. Platz: Nebenrunde Happy-Easter-Cup Nonnweiler U15

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Hauptrunde U16

 

Lisa-Marie Simon

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Hauptrunde U18

 

Luisa Hahn

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Hauptrunde U16

 

Michelle Leidinger

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Nebenrunde U14

 

Mathis Lauer

1. Platz: Happy-Easter-Cup Nonnweiler U15

3. Platz: Neujahrs-Cup Simmern U14

 

Moritz Nickels

2. Platz: Happy-Easter-Cup Nonnweiler U18

 

Joshua Breit

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nonnweiler Nebenrunde U16

 

 

 

 

Erfolge 2013

 

Celina Lauer

1. Platz: Jugendturnier Ramstein-Miesenbach U12

1. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Freiplatz

1. Platz: Mosel-Cup U14 in Schweich

1. Platz: MGM-Wintercup U12 in Hermeskeil

1. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Halle

2. Platz: Ruwertaler Jugendturnier U12 in Waldrach

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U14

2. Platz: Saarlandmeisterschaften U12 Halle in Saarbrücken

3. Platz: Jugendturnier Ramstein-Miesenbach U14

3. Platz: Team-Cup U15 in St. Wendel

 

Jennifer Schnur

3. Platz: Team-Cup U15 in St. Wendel

 

Luisa Hahn

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U16

 

Julia Altmeyer

3. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U16

 

Lisa-Marie Simon

3. Platz: Regionalmeisterschaften U18 in St.Wendel Halle

 

Michelle Leidinger

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U12

 

Jennifer Heldt

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U14

 

Sophie Klein

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U14

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Silvester-Cup Damen in Nonnweiler

1. Platz: Tennis & Life Cup Damen in Neuberg

2. Platz: Hochwald-Cup Damen

 

Mathis Lauer

1. Platz: Ruwertaler Jugendturnier U14 in Waldrach

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U14

1. Platz: Mosel-Cup U14 in Schweich

1. Platz: Team-Cup U15 in St. Wendel

1. Platz: MGM-Wintercup U14 in Hermeskeil

2. Platz: Regionalmeisterschaften U14 in St.Wendel Halle

3. Platz: Jugendturnier Ramstein-Miesenbach U14

3. Platz: Regionalmeisterschaften U14 in St.Wendel Freiplatz

 

Joshua Breit

2. Platz: Mosel-Cup U14 in Schweich

3. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U14

 

Moritz Nickels

2. Platz: BC Mosel Open U16 in Kenn

4. Platz: Ruwertaler Jugendturnier U16 in Waldrach

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U16

 

Timo Schwarz

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U14

 

 

Erfolge 2012

 

Celina Lauer

1. Platz: Mittel-Mosel-Cup Traben-Trarbach U12

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U12

1. Platz: Saarlandmeisterschaften Freiplatz U10 in St. Ingbert

2. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Freiplatz

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle U10 in Saarbrücken

2. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

3. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Halle

 

Lisa-Marie Simon

3. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U16

 

Jennifer Schnur

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U12

2. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

 

Katharina Klein

2. Platz: Nebenrunde Ruwertal-Hallenturnier U18 in Kasel

 

Luisa Hahn

3. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

 

Stefanie Blees

3. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U14

 

Julia Altmeyer

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U14

4. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

 

Jennifer Heldt

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U14

4. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Salinental Open Damen, Bad Kreuznach

1. Platz: Hunsrück-Cup Simmern

2. Platz: Hochwald-Cup Damen

2. Platz: Offene Stadtmeisterschaften Vallendar

3. Platz: Saarlandmeisterschaften der Damen in der Halle

 

Teresa Loois

3. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U18

 

Sophie Klein

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U12

 

Lea Hammenstede

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U12

 

Hanna Dorscheid

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U16

 

Mathis Lauer

1. Platz: Ruwertaler Jugendturnier U12 in Waldrach

1. Platz: Miesenbacher Jugendturnier U12 in Ramstein

1. Platz: Ruwertal-Hallenturnier U12 in Kasel

1. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

2. Platz: Jugend-Tennis-Cup Trier U14

2. Platz: Mittel-Mosel-Cup Traben-Trarbach U12

3. Platz: Zurich-Jugend-Cup U14 in Marpingen

3. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Halle

3. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel Freiplatz

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U12

5. Platz: Saarlandmeisterschaften U12 in Saarbrücken

 

Joshua Breit

1. Platz: Sporthaus-Glaab-Team-Cup U14 in St. Wendel

3. Platz: Kribser-Jugend-Cup U14 in Hüttersdorf

3. Platz: Regionalmeisterschaften U14 in St.Wendel Freiplatz

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U14

 

Marius Heldt

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U10

 

Moritz Nickels

1. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U16

2. Platz: MGM-Jugend-Cup Hermeskeil U18

 

Nicolas Feid

4. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Hauptrunde U18

 

Timo Schwarz

2. Platz: Jugend-Hochwald-Cup Nebenrunde U12

 

 

Celina Lauer Saarlandmeisterin U10

Celina Lauer wird Saarlandmeisterin der Tennis-Jugend in der Kategorie U10. Sie gewann nacheinander gegen Sarah Müller vom TC Bisttal Überherrn 6:3, 6:1, gegen Julia Traub vom TC Bexbach 6:0, 6:0 und schließlich gegen Nina Terwort von der SG Oppen/Erbringen nach etwas nervösem Auftakt deutlich mit 6:1, 6:1. Damit sicherte sich Celina den hochverdienten Titel als Saarlandmeisterin in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Erfolg. Sie ist neben Jessica Gesellensetter (2010 in der Kategorie U16) bereits die zweite Jugendspielerin des HTC Nonnweiler bzw. der SG Löstertal-Nonnweiler, die einen Titel als Saarlandmeisterin erringen konnte.

 

 

 

 

Erfolge 2011

 

Celina Lauer

1. Platz: St.Wendeler Jugendturnier U10

1. Platz: Hochwald-Cup U12 in Nonnweiler

3. Platz: Regionalmeisterschaften U10 in St.Wendel

5. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle U10

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Hochwald-Cup Damen in Nonnweiler

1. Platz: Rhein-Mosel-Jugend-Cup In Koblenz

1. Platz: Salinental-Open Bad Kreuznach (Damen)

1. Platz: Riegelsberger Weihnachtsturnier U21

Finalistin der Qualifikation beim ITF-Turnier in Luxemburg

2. Platz: 1.AIH Versicherungsmakler GmbH - Cup RPF in Bendorf

2. Platz:  Future Challenge Tour - Merzig

2. Platz: Weißer - Berg - Open Neuwied

3. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle U18

3. Platz: Mosel - Open

 

Jennifer Schnur

2. Platz: Hochwald-Cup U12 in Nonnweiler

 

Lisa-Marie Simon

2. Platz: Hochwald-Cup U16 in Nonnweiler

 

Katharina Klein

2. Platz: Nebenrunde Hochwald-Cup U16 in Nonnweiler

 

Mathis Lauer

2. Platz: Hochwald-Cup U12 in Nonnweiler

3. Platz: St.Wendeler Jugendturnier U12

3. Platz: Bank1Saar Junior Cup U12 in Saarbrücken

3. Platz: Nebenrunde Neujahrs-Cup in Simmern U12

4. Platz: Regionalmeisterschaften U12 in St.Wendel

5. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle U12

 

Moritz Nickels

1. Platz: Nebenrunde Neujahrs-Cup in Trierweiler U14

1. Platz: Nebenrunde Wilson Schlauer Stromer Jugend Cup U14 Winterbach

2. Platz: 2. Altenkesseler Jugendturnier

3. Platz: Hochwald-Cup U16 in Nonnweiler

4. Platz: Regionalmeisterschaften U14 in St.Wendel

 

Joshua Breit

1. Platz: Hallenturnier Ruwertal Kasel U12

 

Til Bastert

1. Platz: Nebenrunde Hallenturnier Ruwertal Kasel U12

 

Nils Oberdiek

1. Platz: Nebenrunde Hochwald-Cup U12 in Nonnweiler

3. Platz: Nebenrunde Hallenturnier Ruwertal Kasel U12

 

 

 

Erfolge 2010

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Salinental-Open Damen in Bad Kreuznach

1. Platz: Offene Stadtmeisterschaften U18 in Neunkirchen

1. Platz: Salinental-Open U18 in Bad Kreuznach

1. Platz: Regionalmeisterschaften U16 in St. Wendel

1. Platz: Saarlandmeisterin in der Halle U16 in Saarbrücken

1. Platz: Jugend-Hallenturnier im Hambachtal U18

1. Platz: Championnat Individuel FLT Indoor Luxemburg Senior D Cat.3

2. Platz: Bezirksmeisterschaften der Damen in der Halle, Illingen

2. Platz: Regionalmeisterschaften der Damen in Winterbach

3. Platz: Internationaler Ferienpokal Berlin
3. Platz: Edelsteincup Damen in Idar – Oberstein
3. Platz: Wilson Junior Race in Neustadt/Weinstraße

 

Mathis Lauer

1. Platz: Topspin Junior Cup U10 in Trier

1. Platz: Kylltal-Turnier U12 in Trier/Konz

1. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle U10 in St. Wendel

2. Platz: Ruwertal-Jugendturnier U12 in Waldrach

3. Platz: Zurich-Cup U10 in Marpingen

3. Platz: Regionalmeisterschaften U10 in St. Wendel

3. Platz: 2. Ruwertaler Hallenturnier U12 in Kasel

5. Platz: Saarlandmeisterschaften Halle U12 in Saarbrücken

 

Celina Lauer

1. Platz: Zurich-Cup U8 in Marpingen

1. Platz: Sporthaus GLAAB Midfeld-Cup (Kat. A2) in St. Wendel

2. Platz: Sporthaus GLAAB Midfeld-Cup (Kat. A2) in Nonnweiler

 

Nils Oberdiek

4. Platz: Sporthaus GLAAB Midfeld-Cup (A) in Nonnweiler

 

Lisa-Marie Simon

3. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle U14 in St. Wendel

 

Jochen Lauer

1. Platz: Saarland-Versicherungs-Cup Herren 40 in Morscholz

2. Platz: Sporthaus-GLAAB-Winter-Cup Herren 40 in St. Wendel

 

Theo Becker

1. Platz: Saarlandmeisterschaften Herren 75 im Doppel

3. Platz: Saarlandmeisterschaften Herren 75 im Einzel

 

Burkhard Meyer

2. Platz: Saarlandmeisterschaften Herren 50 Kategorie B (LK 14-23)

 


 

Mathis Lauer hat in Trier den Topspin Junior-Cup in der Konkurrenz der Junioren U10 gewonnen. In seinen beiden Gruppenspielen setzte sich Mathis jeweils glatt in 2 Sätzen durch. Im Finale spielte er gegen Lars Johann vom TC Rotenbühl Saarbrücken. Mit 6:3, 7:6 behielt Mathis die Oberhand, nachdem er schon mit 2:5 im 2.Satz zurückgelegen hatte. Damit sicherte sich Mathis den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch!

 

Mathis Lauer belegte bei den Regionalmeisterschaften in St. Wendel in der Konkurrenz U10 einen hervorragenden 3. Platz. Im Spiel um Platz 3 konnte er sich gegen Mathias Hornung aus Heiligenwald mit 7:5, 6:3 durchsetzen. Den Titel in der Konkurrenz U16 bei den Juniorinnen sicherte sich Jessica Gesellensetter souverän durch einen 6:0, 6:3 Erfolg über Barbara Salzmann aus Marpingen. Die Regionalmeisterschaften sind offen für alle Spieler und Spielerinnen aus dem gesamten Saarland. Herzlichen Glückwunsch!

 

Jessica Gesellensetter hat in Saarbrücken eindrucksvoll den Titel als Saarlandmeisterin der Juniorinnen U16 in die Reihen des Hochwälder Tennis-Club Nonnweiler gewonnen. Ohne Satzverlust spielte sich Jessica ins Finale vor und lies dort Kathrin-Annina Groß vom TC Riegelsberg beim 6:0, 6:2 nicht den Hauch einer Chance. Herzlichen Glückwunsch zur damit besten U16-Spielerin des Saarlandes. Herzlichen Glückwunsch! Gerne würde Jessica nun für das Saarland an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Essen teilnehmen...

 

Mathis Lauer siegte in Runde eins der Saarlandmeisterschaften U10 in Saarbrücken gegen Gilian Wagner (Eidenborn) mit 6:3, 6:2. Im Spiel gegen den gesetzten Lars Johann (Rotenbühl Saarbrücken) wehrte Mathis Sage und Schreibe 7 Machtbälle ab, ehe er beim 4:6, 7:6, 7:6 gleich seinen ersten Matchball zum Sieg verwandeln konnte. Eine tolle kämpferische Leistung. In der nächsten Runde musste sich Mathis dann aber Maximilian Schmidt mit 4:6, 3:6 geschlagen geben. Somit erreichte er Platz 5 der Saarlandmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch!

 

Celina Lauer gewann am gleichen Wochenende die A2-Kategorie beim Midfeld-Turnier in Sankt Wendel. Nach Siegen über Daniel Zahn und Alina Müller ließ Celina auch ihrer Finalgegnerin Lena Haßdenteufel mit 6:3 das Nachsehen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Mathis Lauer wird Bezirksmeister - Lisa Marie Simon belegt Platz 3

Bei Jugend-Bezirksmeisterschaften in St. Wendel konnte Mathis Lauer den Titel bei den Junioren U10 gewinnen. Mathis setzte sich nach Freilos in Runde 1 im Halbfinale gegen Jasper Schaadt (St. Wendel) mit 6:1, 6:1 durch und behielt in einem im ersten Satz sehr ausgeglichenen Finale über Matthias Hornung (Heiligenwald) mit 6:3, 6:1 die Oberhand. Herzlichen Glückwunsch zum Bezirksmeister (Tableau)!

 

Bei den Juniorinnen U14 errang Lisa-Marie Simon den 3. Platz. Sie gewann in Runde 1 gegen Magdalena Jenni (St. Wendel) mit 6:4, 6:2 und musste sich dann im Halbfinale Caroline Manstein in 3 Sätzen geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 konnte Lisa-Marie dann aber in 3 Sätzen über Pauline Müller für sich entscheiden! Herzlichen Glückwunsch (Tableau)!

 

Midfeld-Finalturnier in Nonnweiler

Die erste Auflage des Sporthaus-GLAAB-Midfeld-Cups fand an den vergangenen beiden Wochenenden in unserer HTC-Halle statt. Insgesamt nahmen 20 Kinder der Jahrgänge 1999 und jünger aus Homburg, Marpingen, St. Wendel, Saarwellingen, Tholey, Löstertal und Nonnweiler teil. Am ersten Qualifikationsspieltag (22.11.) wurden in Gruppenspielen die Teilnehmer für die Final- A- und B-Runde ermittelt. Die Finalspiele fanden dann am 06.12. ebenfalls in Nonnweiler statt. Tolles Tennis bekamen die Zuschauer an diesen Adventssonntag zu sehen. Den Titel im Finalturnier B erkämpfte sich Martin Büchel (Homburg) denkbar knapp im Finale über die jüngste Teilnehmerin des Turniers Celina Lauer (HTC) mit 6:5. Platz 3 sicherte sich Jennifer Schnur (SG Löstertal-Nonnweiler) ebenso knapp mit 5:4 gegen Leon Haieck aus Homburg.

Im Finalturnier A gewann Jasper Schaadt (St. Wendel) in einem äußerst spannenden Finale mit 5:4 gegen Michael Bungert (Marpingen). Nils Oberdiek vom HTC konnte sich nach einer knappen 4:5 Niederlage gegen Steven Fuchs (Marpingen) den 4.Platz erkämpfen. Til Bastert erreichte nach einer 3:5 Niederlage im Spiel um Platz 5 den 6. Platz des Turniers. Das nächste Midfeld-Turnier aus der Serie, die ich zusammen mit Pavel Miksovsky ins Leben gerufen habe findet am 31. Januar in St. Wendel statt.


 

 

Erfolge 2009

 

Wiebke Hamm

1. Platz: DJK Volksbank Jugend Cup U14 in Sulzbach

1. Platz: Homburger Sparkassen Jugend Cup U14

1. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle in St. Wendel U14

1. Platz: Sporthaus-GLAAB-Team Cup U16 mit Jessica Gesellensetter

2. Platz: 1.Sporthaus-GLAAB-Jugendturnier St. Wendel U14

2. Platz: Saarfaschings-Cup im Rahmen der Wilson Future Challenge Tour U14

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Kreisoffene Jugend-Stadtmeisterschaften Idar-Oberstein U16

1. Platz: Wilson Future Challenge in Merzig U16

1. Platz: Salinental-Open Bad Kreuznach U18

1. Platz: Damenturnier Kategorie 3 in Luxemburg-Lorentzweiler

1. Platz: Sparkassen-Cup Elversberg U16

1. Platz: Offene Kreismeisterschaften Kreis Birkenfeld Halle U16/U18

1. Platz: Bank1Saar Junior Cup in Saarbrücken U16

1. Platz: Sporthaus-GLAAB-Team Cup U16 mit Wiebke Hamm

1. Platz: Damenturnier Luxemburg-Lorentzweiler Categorie 3

2. Platz: Offene Stadtmeisterschaften in Worms

2. Platz: Frühlingscup in Mayen

2. Platz: Caesar-Jugencup in Kaiserslautern

2. Platz: MASTERS der Topspin-Junior-Tour Gavelsberg U16

2. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle in St. Wendel U16

2. Platz: Saarfaschings-Cup im Rahmen der Wilson Future Challenge Tour U16

3. Platz: Bezirksmeisterschaften der Damen in Illingen

3. Platz: Internationaler Ferienpokal Berlin-Reinickendorf

3. Platz: Mayener Jugendcup U18

3. Platz: 3.Koblenzer Stadtmeisterschaften U16

 

Teresa Loois

1. Platz: Nebenrunde Trierweiler U16

2. Platz: Ruwertaler Jugendcup U16

3. Platz: Mosel-Cup Schweich U16

4. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle in St. Wendel U16

 

Celina Lauer

1. Platz: 1.Sporthaus GLAAB Mini-Open Kleinfeld in St. Wendel

2. Platz: 2.Sporthaus GLAAB Mini-Open Kleinfeld in St. Wendel

 

Mathis Lauer

4. Platz: 1.Sporthaus-GLAAB-Jugendturnier St. Wendel U10

5. Platz: Mosel-Cup Schweich U12

5. Platz: Sporthaus-GLAAB-Team Cup U12 mit Maximilian Schmitt

 

Matthias Loois

1. Platz: Ruwertaler Jugendcup

1. Platz: Nebenrunde Jugend Topspin Cup in Trier

2. Platz: 14.Ruwertal-Jugendturnier U16 in Waldrach

2. Platz: Neujahrscup in Trierweiler

2. Platz: Mosel-Cup Schweich U16

3. Platz: Schillinger Hochwald-Cup der Herren

3. Platz: Future Wilson Challenger Tour 2009 in Betzdorf

3. Platz: 25.Internationalen Jugendturnier in Püttlingen/Köllerbach

3. Platz: Hochwals Cup der Herren

4. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle in St. Wendel U16

 

Moritz Nickels

1. Platz: Nebenrunde 1.Sporthaus-GLAAB-Jugendturnier St. Wendel U12

3. Platz: Bezirksmeisterschaften Halle in St. Wendel U12

 

Jochen Lauer

1. Platz: Sportsbar-Cup Lebach He 40

1. Platz: Bezirksmeisterschaften Illingen He 40

 


 

Jessica gewinnt Wilson Future Challenge in Merzig

Ohne Satzverlust gewinnt Jessica Gesellensetter das Wilson Future Challenge Turnier in Merzig in der Konkurrenz U16. Nach einem 6:3, 6:0 im Viertelfinale gegen Julia Keider gewinnt Jessica im Halbfinale deutlich mit 6:4, 6:1 gegen Christina Weis vom TC Kenn. Auch im Finale ließ sie ihrer Gegnerin Albana Trstena aus Beckingen beim 6:1, 6:3 keine Siegchance.

 


 

Jessica Gesellensetter gewinnt in Bad Kreuznach

Durch einen spannenden 3-Satz-Erfolg im Finale gewinnt Jessica die Salinental-Open in Bad Kreuznach gegen Nina Stampe (1:6, 6:2, 10:5). Herzlichen Glückwunsch!!!

 


Matthias Loois zweimal auf dem Treppchen

Beim 14.Ruwertal-Jugendturnier in Waldrach erreichte Matthias das Finale, in dem er dann Christopher Weiß unterlegen war und sich damit Platz 2 im Turnier sicherte.

Beim Schillinger Hochwald-Cup der Herren spielte sich Matthias bis ins Halbfinale vor. Hier musste er sich letztlich Thomas Gärtner geschlagen geben und erreichte somit Platz 3.

 


 

Wiebke Hamm gewinnt "Banken-Serie"

Ohne Matchverlust gewann Wiebke nacheinander den Homburger Sparkassen-Jugend-Cup U14 und den DJK Jugend-Cup in Sulzbach. In beiden Turnieren wurde in Gruppen gespielt. Wiebke konnte dabei all ihre Begegnungen gewinnen und sich beide Turniersiege sichern. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Wiebke und Jessica gewinnen Sporthaus-GLAAB-Team Cup - Mathis Lauer fünfter

In der Winterhallenrunde der Jugendlichen in St.Wendel wurden pro Begegnung jeweils 2 Einzel und ein Doppel über die gesamten Wintermonate gespielt. In den Gruppenspielen setzten sich Wiebke und Jessica in der Kategorie U16 gegen die Mannschaften Kutscher&Gocyla 3:0, gegen Spohn&Engel 3:0 und gegen Conrad&Willems 3:0 durch. Im Halbfinale besiegten sie Gieremek&Ziegler ebenso mit 3:0 wie auch im Finale, wo sie gegen Schafbuch&Salzmann erneut 3:0 gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch zu diesem verlustpunktfreien Turniersieg.

Die beiden erst achtjährigen Mathis Lauer und Maximilian Schmidt spielten in der Konkurrenz U12. In den Gruppenspielen gewannen sie gegen die Paarung Augustin&Augustin mit 3:0, mussten sich aber den Mannschaften Junk&Schummer sowie Beckstein&Hoffmann jeweils mit 0:3 geschlagen geben. In der Finalrunde um Platz 5 gewannen sie dann im Halbfinale gegen Moritz Nickels (HTC) und Dappers mit 2:1 und schlugen im Endspiel Bouillon&Zeyer 2:1. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 5.

 


 

Wiebke Hamm und Jessica Gesellensetter Zweite beim 19. Saarfaschings-Cup in St. Wendel

Wiebke Hamm ging in der Konkurrenz der Juniorinnen U14 beim 19. Saarfaschings-Cup, welcher zur Future Challenge Tour 2009 by Wilson gehört, als ungesetzte Spielerin an den Start. Nach Freilos im Achtelfinale kam sie aufgrund einer verletzungsbedingten Absage der an Nr. 2 gesetzten Albana Terstena (Beckingen) ins Halbfinale. Hier traf sie auf Viktoria Shi aus Saarlouis, die sie souverän mit 6:0, 6:4 bezwang. Damit zog Wiebke ins Finale ein, wo sie auf die Top-Gesetzte Christina Weiß (Kenn) traf. Wiebke konnte den ersten Satz sogar mit 7:6 für sich entscheiden und am Turniersieg schnuppern. Doch dann musste sie sich leider in den Sätzen zwei und drei der Favoritin mit 0:6, 3:6 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2!

Jessica Gesellensetter war in der Konkurrenz der Juniorinnen U16 an Position 4 gesetzt. Dadurch hatte sie in Runde 1 Freilos und musste erst im Viertelfinale ran. Hier siegte sie gegen Anja Lorenz (Oberkirchen) mit 6:0, 7:6. Im Halbfinale traf sie nun auf die an Position 1 gesetzte Sarah-Kristin Fricke (Nesselwang). Jessica setzte sich gegen die Favoritin mit 7:6, 6:3 glatt in zwei Sätzen durch. Im Finale musste Jessica nach drei Sätzen mit 3:6, 6:2, 1:6 dann doch ihrer Gegnerin Jule Salzburg (Aachen) den Turniersieg überlassen. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2!

 


 

Jessica Gesellensetter gewinnt den 15.Bank1Saar Junior-Cup

Beim Traditionsturnier des TC Blau-Weiß Saarbrücken war Jessica in der Konkurrenz der U16 an Position 1 gesetzt. Nach Freilos in der ersten Runde siegte sie im Halbfinale gegen Bernadette Hermann (Saarbrücken) mit 6:4, 7:6. Im Finale setzte sich Jessica dann souverän gegen ihre Dauerkontrahentin Katrin Annina Gross vom TC Riegelsberg mit 6:2, 6:1 durch. Dieser deutliche Erfolg ist umso bemerkenswerter, als dass Gross im Halbfinale ein Dreisatzsieg über Vanessa Schumacher (Oberkirchen) gelang. Herzlichen Glückwunsch an Jessica für diesen tollen Turniersieg!

 


 

2. Platz für Celina Lauer beim 2.Kleinfeld-Turnier in St. Wendel

Nachdem Celina vor 3 Wochen die ersten Sporthaus-GLAAB Mini-Open 2009 gewinnen konnte, ging sie als Titelverteidigerin in die zweite Auflage des Jahres. In ihren Gruppenspielen setzte sich Celina über Paula Angel aus St.Wendel (13:0) und Janina Heckmann aus Saarwellingen (9:0) jeweils deutlich durch und qualifizierte sich somit als Gruppensiegerin für die Hauptrunde. Im Viertelfinale sicherte sich Celina durch einen 12:1 Sieg über Anika Augustin (Saarwellingen) den Einzug ins Halbfinale. Mit 8:1 behielt sie dann in einer interessanten Begegnung gegen ihre Freundin Laura Zägel (Marpingen) die Oberhand und stand erneut im Finale. In einem Endspiel voller Breaks stand es ständig ausgeglichen: 1:1, 2:2, 3:3. Bei 4:3-Führung für Lena Haßdenteufel war die Spielzeit von 15 Minuten schließlich zu Ende und der Turniersieg stand für Lena fest. Celina sicherte sich damit den 2.Platz und neben einer Urkunde auch einen wertvollen Pokal. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Jessica Gesellensetter gewinnt im Hambachtal

Jessica holt sich den Titel der offenen Jugendkreismeisterschaften des Kreises Birkenfeld in der Altersklasse U16/U18. Relativ mühelos spielte sich Jessica durch das Hauptfeld der offenen Kreismeisterschaften im Nachbar-Bundesland Rheinland-Pfalz. In Runde eins gewann sie mit 6:0, 6:2 gegen Charlotte Stein (TC Vollmersbach). Im Halbfinale bezwang sie Jennifer Stein vom TC Kastellaun ebenfalls deutlich mit 6:3, 6:2. Im abschließenden Finale ließ sie dann ihrer Gegnerin Ina Leinenweber vom TC Kenn nicht den Hauch einer Chance und sicherte sich überlegen mit 6:0, 6:1 den Titel der Kreismeisterin. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Celina Lauer gewinnt Kleinfeld-Turnier in St. Wendel

Im ersten Turnier der Sporthaus-GLAAB Mini-Open 2009 gingen die Nachwuchs-Kids der Jahrgänge 2000 und jünger im Kleinfeld an den Start. In Matches à 15 Minuten wurde zunächst in Gruppen und später im KO-System gespielt. Celina Lauer war die einzige Teilnehmerin vom HTC Nonnweiler. In ihren Gruppenspielen siegte sie gegen Deborah Lux mit 5:2, gegen Tyra Hoffmann mit 11:0, gegen Florian Bies mit 7:0 und gegen Jasper Schadt mit 6:3. Als Gruppensiegerin war sie im anschließenden KO-System an Position 1 gesetzt. Hier setzte sie sich im Halbfinale erneut gegen Florian Bies mit 6:2 durch, nachdem dieser zuvor im Viertelfinale gegen Janina Heckmann mit 6:2 gewonnen hatte. Auch im Finale kam es zu einer Neuauflage eines Gruppenspiels, nachdem sich Jasper Schadt im Halbfinale gegen die Gruppensiegerin der anderen Gruppe Laura Zägel durchsetzen konnte. In einem hochklassigen Finale mit langen und sehr schnellen Ballwechseln setzte sich Celina nach tollem Match mit 8:1 durch und holte sich als zweitjüngste Turnierteilnehmerin den Titel. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Teresa Loois gewinnt B-Runde in Trierweiler

Nach ihrer Auftaktniederlage in der Hauptrunde war Teresa in Trierweiler nicht mehr zu stoppen. In der Nebenrunde siegte sie im Viertelfinale gegen Janette Kaiser (Zemmer) mit 7:5, 6:3. Im Halbfinale gegen die Lokalmatadorin Sarah Bartels setzte sich Teresa in zwei Sätzen mit 7:5, 6:4 durch. Im anschließenden Finale siegte Teresa über Laura Wingertszahn vom TC Schweich souverän mit 6:2, 6:2. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Wiebke Hamm Bezirksmeisterin

1x Platz eins, 1x Platz zwei, 1x Platz drei und 2x Platz vier: So lautet die Bilanz der HTC Jugendlichen bei den Bezirks-Hallenmeisterschaften in St. Wendel. Wiebke Hamm war bei den Juniorinnen U14 dank ihrer LK an Position 1 gesetzt. Überlegen zog sie gegen Chiara Pauly (6:0, 6:1) und Franziska Schmidt (6:0, 6:0) ins Finale ein. Dort setzte sich Wiebke ebenfalls souverän mit 6:3, 6:2 gegen Victoria Heckmann aus St. Wendel durch und wurde somit Bezirksmeisterin ihrer Altersklasse. Super Erfolg - herzlichen Glückwunsch!

Bei den Juniorinnen U16 spielte sich Jessica Gesellensetter nach Siegen über Anja Lorenz und Kristin Schafbuch bis ins Finale. Gehandicapt durch eine Bänderdehnung aus dem Halbfinale konnte sie ihrer Gegnerin Vanessa Schumacher leider nicht den nötigen Widerstand leisten und wurde nach einem  3:6, 1:6 Vize-Bezirksmeisterin. Teresa Loois schaffte es in der gleichen Konkurrenz nach einem Sieg über Anna Kutscher bis in Halbfinale. Hier musste sie gegen Vanessa Schumacher (1:6, 2:6) ebenso wie im Spiel um Platz 3 gegen Kristin Schafbuch (2:6, 0:6) den Kürzeren ziehen, so dass sie am Ende den 4. Platz der Bezirksmeisterschaften belegte.

Den gleichen Erfolg sicherte sich ihr Bruder Matthias bei den Junioren U16. Nach Sieg über Frederik Müller musste sich Matthias in einem dramatischen Match im Halbfinale seinem Mannschaftskameraden Noah Heilmann mit 4:6, 7:5, 5:7 geschlagen geben.

Moritz Nickels spielte bei den U12 in Gruppenspielen gegen Noel Hartzheim und Luca Habermann. Trotz zweier Niederlagen blieb ihm in diesem kleinen aber starken Teilnehmerfeld letztendlich Platz 3.

 


 

Erfolge 2008

 

Jessica Gesellensetter

1. Platz: Tennis-Academy-Winter-Cup 2008 in Trier  in der Konkurrenz U14

1. Platz: U15-Sporthaus-GLAAB-Minisatz-Turnier in St. Wendel

1. Platz: BMW Jugend-Cup in Bous

1. Platz: Jugend-Bezirksmeisterschaften in Wellesweiler U14

1. Platz: Stiwi-Cup in Illingen

1. Platz: 24. Internationalen Jugendturnier in Püttlingen

1. Platz: Topspin Junior Cup in Trier

1. Platz: Offene Jugend-Bezirksmeisterschaften Trier-Saarburg

1. Platz: MASTERS der TOPSPIN-Junior-Tour 2008 in Gevelsberg (NRW)

 

2. Platz: Audizentrum Trier Quattro-Cup

2. Platz: 12. Sparkassen-Cup in Elversberg

2. Platz: 3. Jugendcup in Quierschied

2. Platz: Subway-Cup in Dillingen

2. Platz: Future Challenge Tour in Merzig

2. Platz: Head Junior Curcuit Zweibrücken

2. Platz: TVN-Cup 2008 in Kaarst (NRW)

 

3. Platz: Schlauer-Stromer-Cup in Winterbach

3. Platz: Jugend-Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert U14

3. Platz: Future Challenge Tour Wilson in Bad Münster

3. Platz: Mara-Cup in Kaarst (NRW)

3. Platz: 27. Ford-Jugendturnier in Saarlouis

3. Platz:: 14. Bank 1 – Saar-Cup in Saarbrücken

3. Platz:: Stada-Cup in Schöneck (Hessen)

3. Platz: Nike Junior-Tour Kaiserslautern

3. Platz: Tespo-Cup Kaarst (NRW)

 

Celina Lauer

1. Platz beim 2.Sporthaus-GLAAB Mini-Open in Winter in St.Wendel - Kleinfeldturnier

 

Wiebke Hamm

3. Platz: Jugend-Bezirksmeisterschaften in Wellesweiler U14

 

Teresa Loois

2. Platz in der Nebenrunde beim Topspin Junior Cup in Trier

3. Platz: 24. Internationalen Jugendturnier in Püttlingen U14

3. Platz der Nebenrunde: Internationalen Hofackercup in Kenn

4. Platz Bezirksmeisterschaften (Sand)

 

Mathis Lauer

3. Platz: 2.Sporthaus-GLAAB Mini-Open im Winter in St.Wendel - Kleinfeldturnier

3. Platz: Jugend-Bezirksmeisterschaften in Wellesweiler U8

3. Platz: Jugend-Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert U8

 

Matthias Loois

1. Platz: Jugend-Bezirksmeisterschaften in Wellesweiler U16

2. Platz: Mosel Cup in Schweich

2  Platz: Nebenrunde: Internationalen Hofackercup in Kenn

3. Platz: Internationaler Topspin Cup in Trier

 


Jessica Gesellensetter gewinnt MASTERS der TOPSPIN-Junior-Tour 2008

 „Super Leistungen beim TC Rot-Weiß Gevelsberg 1926 e.V. - Die Sonne strahlte mit den Siegern“ lautet die Überschrift im Pressebericht zu der Masters Topspin-Junior-Tour 2008, an dem nur diejenigen Jugendlichen teilnehmen konnten, die sich in den Qualifikationsturnieren durch Siege und gute Platzierungen qualifizieren konnten. Dies gelang Jessica „spielend“ durch ihren Turniersieg im Topspin-Qualifikationsturnier in Trier im Juli dieses Jahres!

 Weiterhin heißt es im Pressetext: Klein, aber vom allerfeinsten waren die Felder des MASTERS der Topspin-Junior-Tour 2008, das am 13.09. + 14.09.2008 auf der schmucken Anlage am Hundeicken in Gevelsberg (Nähe Wuppertal) gespielt wurde. Über tolle Pokale aus der Hand der Turnierleiterin Henrike Steinbach freuten sich die die Erst- und Zweitplatzierten, die außerdem wertvolle Sachpreise des Hauptsponsors für sich erringen konnten. Pünktlich zum Start am Samstagmorgen hatte auch der Wettergott sein Einsehen, so dass alle Spiele wie geplant um 10:30 Uhr auf den Außenplätzen beginnen konnten.“

 Jessica siegte in Runde eins über Jacqueline Heer (TC GW Ennepetal) mit 7:6, 7:5 und stand sich im Halbfinale Diana Machelett (TC RW Gevelsberg) gegenüber. Durch ein deutliches 6:1, 6:1 setzte sich Jessica durch und qualifizierte sich für das Finale gegen Alessa Gravemann (siehe Foto) vom SC Osnabrück. Nach einem umkämpften ersten Satz behielt Jessica mit 7:6 die Oberhand. Beim Stande von 1:1 im zweiten Satz musste Alessa dann verletzungsbedingt aufgeben, da sie mit dem Fuß umknickte. Somit musste das Match beim Spielstand von 7:6, 1:1 abgebrochen werden. Jessica holte sich damit den Titel als Masters-Siegerin und konnte sich neben Pokalen über einen Kleidervertrag des Hauptsponsors Topspin freuen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser außerordentlichen Leistung!

 

Jessica Gesellensetter gewinnt offene Jugend-Bezirksmeisterschaften Trier-Saarburg

 In den Vorrundenspielen des in Konz ausgetragenen Turniers setzte sich Jessica zunächst gegen Anne Bartels (TC Trierweiler) und Jasmin Hurt (TC Roscheid) deutlich in 2 Sätzen durch. Im anschließenden Halbfinale gewann sie überlegen mit 6:1, 6:2 gegen Ina Leinenweber (CC Kenn) und erreichte somit das Finale. Hier traf sie in einer spannenden Endspielbegegnung gegen Christina Weis (ebenfalls CC Kenn) mit 7:5, 6:7, 6:2 und sicherte sich den Titel der Bezirksmeisterin Trier-Saarburg. Herzlichen Glückwunsch!


 

 

Topspin Junior Cup in Trier bringt Jessica Gesellensetter den 7. Turniersieg in 2008

Gleich vier HTC Kids hatten beim 3. Jugend-Tennis-Cup im Rahmen der Topspin-Junior-Tour in Trier gemeldet. Matthias Loois belegte in der Gruppenphase der Junioren U16/U18 nach 2 Siegen und einer knappen 3-Satz-Niederlage den 2. Platz und qualifizierte sich damit ebenso für die Hauptrunde wie bei den Juniorinnen U12/U14 Wiebke Hamm (1 Sieg, 1 Niederlage) und Jessica Gesellensetter (2 Siege). In der Hauptrunde war dann leider für Matthias gegen Ruben Weber (Mainz) ebenso Schluss wie für Wiebke gegen Felicitas Runkel (Andernach). Teresa Loois, die nach 1 Sieg und 1 Niederlage aus den Gruppenspielen in die Nebenrunde kam, spielte sich dort nach Siegen über Lena Kräwer, Kenn (6:0. 6:0) und Linda Hurth, Tawern (6:0, 6:1) bis ins Finale vor. In einem umkämpften 3-Satz-Finale unterlag Teresa dann Laura Wingertszahn (Kenn) mit 1:6, 6:2, 0:6 und wurde somit Zweite der Nebenrunde. Jessica Gesellensetter gab über den gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab und gewann in der Hauptrunde nacheinander gegen Christina Weis, Kenn (6:4, 6:0), gegen Ina Leinenweber (6:1, 6:2) und schließlich im Finale gegen Felicitas Runkel mit 6:0, 6:4. Mit diesem Turniersieg im Rahmen der Topspin-Tour hat sich Jessica bereits für das Masters qualifiziert!

Nach Siegen in 2008 beim Wintercup in Trier, bei den Sporthaus-GLAAB-Minisatz-Open in St. Wendel, beim BMW Jugend-Cup in Bous, bei den Bezirksmeisterschaften in Illingen, dem Stiwi-Cup in Illingen und dem Internationalen Jugendturnier in Püttlingen war dies bereits der 7. Turniersieg für Jessica in diesem Jahr!

Herzlichen Glückwunsch an alle HTC Kids - weiter so!

 

 

HTC Kids siegreich in Püttlingen

Beim 24. Internationalen Jugendturnier in Püttlingen erreichte Matthias Loois das Achtelfinale bei den Junioren U16. Seine Schwester Teresa spielte sich nach einem hart umkämpften 3-Satz-Match gegen Jessica Blume (Saarlouis) bis ins Halbfinale, wo sie dann denkbar knapp in drei Sätzen mit 7:6, 4:6, 2:6 gegen Laura Gieremek (Eidenborn) unterlag und damit Dritte des Turniers wurde. Jessica Gesellensetter gewann im Halbfinale gegen Sarah Bauer (Eiweiler) und bezwang in einem spannenden Finale Laura Gieremek mit 6:1, 5:7, 6:3 und sicherte sich damit den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch allen drei HTC-Nachwuchs-Cracks!

 


 

Turniersieg für Jessica Gesellensetter beim Stiwi-Cup in Illingen

An Position 1 gesetzt ging Jessica für den HTC beim Stiwi-Cup in Illingen aufgrund ihrer jüngsten Erfolge und ihrer Leistungsklasse als vermeintliche Favoritin an den Start. Nach Freilos in der ersten Runde gewann sie im Viertelfinale gegen Hanna Kiefer (Eppelborn/Dirmingen) mit 6:1, 6:0. Etwas mehr wurde Jessica im anschließenden Halbfinale gegen Christina Weis (Kenn) abverlangt, in dem sie sich am Ende aber in zwei Sätzen mit 6:4, 6:3 durchsetzen konnte. In einem spannenden Finale musste Jessy dann über die volle Distanz von drei Sätzen gehen, ehe sie sich durch ein 6:2, 4:6, 6:4 den Turniersieg über Sarah Bauer (Eiweiler) sichern konnte. Herzlichen Glückwunsch!

 

 


Zweimal Platz 3 bei den Saarlandmeisterschaften

Gleich zwei Jugendliche des HTC belegten bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert den dritten Platz. So erfolgreich waren die HTC-Kids auf Landesebene noch nie:

Mathis Lauer gewann bei den Junioren U8 in seinem Auftaktspiel gegen Noah Latic vom TC Saarlouis-Fraulautern mit 6:1, 6:0. Im Halbfinale gegen Maximilian Schmidt vom TC Stennweiler fand Mathis nach dem 1:6 im ersten Satz immer besser ins Match und konnte sogar mit 5:3 im zweiten Satz in Führung gehen; leider konnte er die Chance nicht ganz nutzen und musste sich mit 5:7 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz der Saarlandmeisterschaften.

Jessica Gesellensetter ging bei den Juniorinnen U14 für den HTC an den Start und siegte mit 6:4, 6:3 in ihrem Auftaktmatch gegen Anne Heimer vom TC Rotenbühl Saarbrücken. Im Viertelfinale konnte sie in einem dreistündigen Match erstmals gegen Leonie Deffland (St. Ingbert) mit 6:0, 5:7, 6:4 gewinnen. Im Halbfinale reichte dann leider die Kraft und Energie nicht mehr ganz und sie unterlag Albana Terstena vom TC Beckingen, die sie in diesem Jahr bereits zwei mal geschlagen hatte, mit 0:6, 3:6. Herzlichen Glückwunsch ebenfalls zu Platz 3.


Jessica Gesellensetter belegt Platz 3 in Winterbach

Beim Schlauer-Stromer-Junior-Cup belegte Jessica nach Sieg über Katrin Annina Gross vom TC Riegelsberg und einer Halbfinalniederlage gegen Nika Hein vom CC Kenn mit 3:6, 6:4, 5:7 den dritten Platz.


 

2x Bezirksmeister und 2x Platz 3 für die HTC-Jugendlichen

Das Beste Abschneiden bei Jugend-Bezirksmeisterschaften seit Bestehen des HTC konnten unsere Kids am vergangenen Wochenende in Wellesweiler erzielen. Bei den Junioren U8 sicherte sich Mathis Lauer durch einen 6:3, 6:2 -Sieg über Matthias Hornung (TC Heiligenwald) und eine 2:6, 2:6 Niederlage gegen Maximilian Schmidt (TC Stennweiler) den 3. Platz und eine Medaille. Gleiches gelang Wiebke Hamm bei den Juniorinnen U14. Nach einem 6:1, 6:3 Auftaktsieg über ihre HTC-Vereinskameradin Teresa Loois stand sich Wiebke im Halbfinale wieder einer Mannschaftskameradin gegenüber. Doch hier zog sie mit 2:6, 6:4, 5:7 gegen Jessica Gesellensetter denkbar knapp den Kürzeren und belegte am Ende wie Mathis Platz 3. Jessica Gesellensetter gewann zunächst gegen Linda Stemmler (Neunkirchen) mit 6:0, 6:0 bevor sie sich gegen Wiebke nach hartem Kampf in drei Sätzen durchsetzen konnte. Im Finale ließ Jessica Kristin Schafbuch (Marpingen) mit 6:3, 6:1 keine Chance und sicherte sich den ersten Titel als Bezirksmeisterin in ihrer Karriere. Bei den Junioren U16 trumpfte Matthias Loois ganz groß auf. In seiner Erstrundenbegegnung gewann Matthias zunächst 6:3, 6:4 gegen Fabian Hau (Marpingen). Danach setzte er sich im Halbfinale in einem äußerst spannenden dreieinhalb-stunden-Match gegen Marcel Kessler (St. Wendel) mit 6:7 6:4 6:4 durch. Im Finale ließ Matthias dann nichts mehr anbrennen und siegte deutlich mit 6:2, 6:1 gegen Tim Stuppi (St. Wendel) und feierte ebenfalls seinen ersten Titel als Bezirksmeister.

Einen herzlichen Glückwunsch vom HTC Vorstand! Super - weiter so!

 


 

 

Turniersieg für Jessica Gesellensetter beim BMW Jugend-Cup in Bous

"Endlich" wird sich Jessica gedacht haben. "Endlich nach zahlreichen hervorragenden zweiten und dritten Plätzen sowie Siegen in der Nebenrunde der erste Turniersieg!". In Bous setzte sich Jessica zunächst gegen Ksenija Staffeev (Bous) und anschließend im Halbfinale gegen Selina Gärtner (Kaiserslautern) 6:1, 6:4 durch. Im Finale stand sie sich Albana Terstena (Beckingen) gegenüber. Durch einen souveränen 6:2, 6:3 Sieg feierte Jessica ihren ersten Turniersieg in 2008. Neben einem Glaspokal durfte sie sich auch über eine Tennistasche als Sachpreis freuen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Erfolg!

 

 


 

Jessica Gesellensetter Zweite beim Trier-Quattro Cup 2008

Einen hervorragenden zweiten Platz erreichte Jessica in Trier nach Siegen über Alexandra Herrmann (Kenn) 6:4,6:0 und Katrin Groß (Riegelsberg) 6:4, 5:7, 6:4. Erst im Finale musste sich Jessy Angelina Klimova (St. Wendel) mit 3:6, 2:6 geschlagen geben.

 


 

HTC-Kids in St. Wendel erfolgreich

 

Jessica Gesellensetter gewinnt U15-Sporthaus-GLAAB-Minisatz-Turnier in St. Wendel. Nach Siegen in den Gruppenspielen über Sandra Scherer (TC Theley) und Anna Kutscher (TC BW St. Wendel) setzte sich Jessica im Halbfinale der Endrunde gegen Ihre Freundin und Vereinskameradin Wiebke Hamm durch. In einem spannenden Finale siegte Jessica mit 4:2 über Vicotria Heckmann (St. Wendel) und sicherte sich neben dem Turniersieg auch den Pokal und eine Urkunde. Wiebke Hamm gewann in der Gruppenphase gegen Alexandra Gocyla (St. Wendel), musste sich aber Vicoria Heckmann geschlagen geben. In der Endrunde bezwang Wiebke zunächst im Viertelfinale Sandra Scherer, bevor sie im Halbfinale an Jessica scheiterte. Aufgrund einer 2:4 Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen Anna Kutscher belegte Wiebke am Ende Rang 4. Herzlichen Glückwunsch!

 

Bei den 3. Sporthaus-GLAAB-Mini-Open im Kleinfeld in St. Wendel für die Jahrgänge 1999 und jünger war Celina Lauer mit Jahrgang 2002 die jüngste Spielerin unter den 24 Teilnehmern. Celina gewann in der Gruppenphase gegen Celine Leißmann (Jg. 1999, TC Urexweiler) mit 8:1, gegen Vanessa Geschke (Jg. 2001, St. Wendel) mit 14:0 und gegen Julian Schorr (Jg. 2000, SG Marpingen-Alsweiler) mit 6:2. Damit sicherte sich Celina den Gruppensieg und qualifizierte sich für die Hauptrunde. In einem überaus ausgeglichenen und spannenden Match gegen Louisa Brehm (Jg. 1999, TC Urexweiler) musste sich Celina am Ende knapp mit 4:5 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch!

 

 


 

Jessica Gesellensetter gewinnt Winter-Cup in Trier

Beim Tennis-Academy-Winter-Cup 2008 gelang Jessica in der Konkurrenz U14 gleich im Januar des neuen Spieljahres ein ganz großer Coup. Nach Freilos in Runde eins siegte die an Nummer 3 gesetzte Jessica gegen Katrin Annina Groß vom TC Riegelsberg nach verlorenem ersten Satz noch mit 6:7, 6:3, 6:1. Bereits im Halbfinale wartete mit Caroline Anthes vom TC Ingelheim nun die Nummer eins der Setzliste auf sie. Doch mit 6:4, 6:3 behielt Jessica eindrucksvoll glatt in zwei Sätzen die Oberhand. Wesentlich spannender und ausgeglichener verlief das anschließende Finale gegen die an Nr. 4 gesetzte Lena Dimmer vom CC Kenn. Doch mit 6:3, 3:6, 7:6 sicherte sich Jessica in einem Herzschlagfinale ihren ersten Turniersieg in diesem Jahr. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung! Einziger Wehrmutstropfen: Jessica verletzte sich in diesem Turnier und wird wohl einige Wochen pausieren müssen :-(

 


 

Celina Lauer gewinnt Kleinfeldturnier in St. Wendel

27 Kids der Jahrgänge 1999 und jünger gingen bei den 2.Sporthaus-GLAAB Mini-Open in St.Wendel an den Start; darunter mit Nils Oberdiek, Til Bastert, Mathis und Celina Lauer auch 4 Kinder vom HTC. Insgesamt 17 Kinder hatten für die Konkurrenz der Jahrgänge 2000 und jünger gemeldet. Als jüngste Teilnehmerin im Feld und einzige mit Jahrgang 2002 spielte sich Celina Lauer von Erfolg zu Erfolg. In den Gruppenspielen der Vorrunde gewann Celina zunächst gegen Meike Schuler (SG Marpingen-Alsweiler) 4:2, gegen Dominik Müller (TC BW St.Wendel) 7:2 und gegen Celine Ulrich (TC Urexweiler) 9:0. Im Viertelfinale der Hauptrunde siegte sie gegen Sarah Gall (SG Marpingen-Alsweiler) 8:0. Im Halbfinale lag Celina bereits mit 1:3 gegen Mathis Edelmann (SG Marpingen-Alsweiler) zurück; sie kämpfte sich aber wieder heran und gewann in einem packenden Match am Ende noch mit 4:3. Im anschließenden Finale war Celina dann nicht mehr zu stoppen und sicherte sich mit 6:2 gegen Jasper Schaadt (TC BW St.Wendel) ihren ersten Turniersieg und den dazugehörigen Pokal. Herzlichen Glückwunsch!

In der Konkurrenz des Jahrgangs 1999 spielten Mathis, Nils und Til allesamt erfolgreich in ihren Gruppenspielen und qualifizierten sich nach je 3 Vorrundenspielen für das Viertelfinale der Hauptrunde. Hier war leider für Til und Nils Endstation. Nils unterlag seinem Clubkameraden Mathis mit 1:8; Til musste sich mit 1:4 Mascha Sokolova (SG Marpingen-Alsweiler) geschlagen geben. Mathis zog anschließend im Halbfinale gegen Patrick Miksovsky mit 1:9 den Kürzeren. Im Spiel um Platz 3 gewann Mathis dann aber wieder mit 6:2 gegen Mascha Sokolova und sicherte sich den Pokal. Turniersieger wurde Moritz Pfaff (TC Ottweiler) im Finale gegen Patrick Miksovsky.

(Bilder)

 

Erfolge 2007

 

HTC-Jugendliche bei Bezirksmeisterschaften stark

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften in der Tennishalle Sankt Wendel standen mit Wiebke Hamm und Jessica Gesellensetter gleich zwei HTC-Jugendliche im Halbfinale der U14-Konkurrenz. Hier setzte sich Jessica gegen Barbara Salzmann von der Spielgemeinschaft Marpingen-Alsweiler glatt in 2 Sätzen durch. Im anderen Halbfinale musste sich Wiebke der späteren Turniersiegerin Kristin Schafbuch ebenso glatt geschlagen geben. In einem sehr spannenden Finale unterlag Jessica mit 4:6, 5:7 gegen Kristin Schafbuch und wurde somit Vize-Bezirksmeisterin; Wiebke belegte durch ihre Halbfinalteilnahme Platz 3. In der U10-Konkurrenz der Jungen spielte der erst 7-jährige Mathis Lauer für den HTC in der Gruppenphase. In seinem Auftaktspiel unterlag Mathis nach 2 vergebenen Satzbällen mit 4:6, 6:7 gegen Max Schmitt. Gegen den späteren Turniersieger Noel Harzheim und den 2 Jahre älteren Luca Habermann war Mathis anschließend leider noch chancenlos. Trotz großem Kampf und einem Matchball musste sich Mathis in seinem letzten Spiel seinem ebenfalls 2 Jahre älteren Gegner mit 4:6, 7:5, 6:7 geschlagen geben. Leider musste sich auch Matthias Loois krankheitsbedingt schon nach der ersten Runde verabschieden. Nach sehr gutem Auftakt ließen die Kräfte nach und er unterlag mit 5:7, 0:6.

 


 

Jessica Gesellensetter erreicht Halbfinale beim Hofacker Junior Cup in Kenn

Jessica war beim Hallenturnier in Kenn auf Grund ihrer Leistungsklasse (LK 17) an Position 3 gesetzt. Dieser Mitfavoritenrolle wurde sie auch durchaus gerecht. Nach Rast in der ersten Runde siegte sie gegen Lena Dimmer vom TC Kenn mit 7:5, 6:4. Im anschließenden Halbfinale musste sie sich allerdings der an Pos. 2 gesetzten Francesca Süß vom TC Ludwigshafen-Oppau mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

 

 

 


 

Matthias Loois gewinnt Nebenrunde beim Topspin Cup in Trier

In der Vorrunde, in der in Gruppen gespielt wurde, musste sich Matthias zweimal geschlagen geben, konnte aber auch zwei Siege einfahren. Unterlegen war Matthias gegen Sebastian Heimburger vom TC GW Gräfenhausen und Maximilian Fleischer vom TC RW Ochsenfurt-München. Gegen Stefan Greve vom TC Trier (6:1, 6:1) und Christopher Weis vom CC Kenn (3:6, 6:3, 7:6) war Mathias siegreich und kam somit in die Nebenrunde. Hier siegte er im Halbfinale in einem dramatischen 4-Stunden-Match gegen Felix Pusch vom TC BW Varrel-Bremen mit 6:3, 1:6, 7:6. Im Finale hätte Matthias erneut gegen Christopher Weis spielen müssen, gegen den er bereits in der Vorrunde in einem spannenden Match gewonnen hatte. Christopher trat nicht mehr an, so dass Matthias als Sieger der Nebenrunde feststand. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

 

Jochen erneut Beach-Tennis-Saarland-Meister

Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften im Beach-Tennis im Freibad Wadgassen (ausgerichtet vom TC Hostenbach) konnte Jochen zusammen mit seinem Doppel-Partner Michael Jacob den Vorjahrestitel verteidigen. Nachdem sich beide in der Vorrunde gegen die Paarungen Scheidt/Jung, Corea/König und Steffen/Langenfeld durchsetzen konnten, siegten sie im Halbfinale über Schmidt/Six mit 6:2, 6:1. Im Finale schlugen sie die Paarung Schackmann/Schmidt mit 6:3, 6:3 und sicherten sich zum zweiten Mal den Titel als Beach-Tennis-Saarlandmeister (Bilder).

 

 


 

 

Jessica Dritte beim Turnier in Köllerbach

Beim 23. Jüngsten-Tennisturnier in Püttlingen-Köllerbach errang Jessica Gesellensetter den dritten Platz. In der Vorrunde setzte sich Jessica zunächst gegen Anne Hepp vom TC Eidenborn mit 6:2, 6:3 durch; anschließend bezwang sie in einem packenden dreistündigen Dreisatzmatch Aline Lanrath (TC Pirmasens) mit 6:3, 4:6, 7:5. Im Halbfinale musste sich Jessica dann allerdings Laura Gieremek vom TC Lebach knapp mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Somit belegte sie als Halbfinalistin einen ausgezeichneten dritten Platz!

 


 

Jessica Dritte bei Saarlandmeisterschaften

Jessica Gesellensetter nahm als einzige Spielerin vom HTC an den Jugend-Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert teil. In der Altersklasse der Juniorinnen U 14 hatte Jessica in der ersten Runde Freilos. Im Viertelfinale schaltete sie dann Chiara Wolf vom TC Viktoria St. Ingbert mit 6:4, 6:2 aus. Im Halbfinale unterlag Jessica der späteren Saarlandmeisterin Katharina Endner glatt in zwei Sätzen. Somit belegte sie gemeinsam mit Angelina Klimova den 3.Platz der Saarlandmeisterschaften! Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Jessica Gesellensetter gewinnt Nebenrunde beim Quattro Cup

Beim U14 Audi Zentrum Trier Quattro Cup siegte Jessica in der A-Runde zunächst gegen Nathalie Wey vom TC Kenn mit 6:3, 6:3 und unterlag dann der Topgesetzten Julie-Marie Morscheid aus Nalbach mit 3:6, 6:7. In der anschließenden Nebenrunde kam sie zunächst gegen Alina Staudt vom TC Idar-Oberstein ohne Spiel weiter und zog dann durch ein 6:3, 7:6 erneut über Nathalie Wey ins Finale ein. Hier sicherte sich Jessica durch einen 6:3, 7:6 Endspielsieg über Selina Gärtner den Turniersieg in der Nebenrunde. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Titel und zu zahlreichen LK-Punkten.

 


 

Jessica belegt zweiten Platz beim Wilson-Junior-Cup in Trier

Jessica Gesellensetter geht weiter auf Punktejagd: Beim über Fastnacht in Trier ausgetragenen Wilson-Cup belegte sie nach Siegen über Nathalie Wey aus Kenn (6:2, 6:2) und Ekatarina Kadykova (ebenfalls Kenn, 5:7, 6:2, 7:6) den 2.Platz im Turnier. Sie musste sich lediglich der Topgesetzten Valerie Prosperi (ebenfalls Kenn) mit 0:6, 0:6 deutlich geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Jessica gewinnt Nebenrunde in Kastellaun

Jessica Gesellensetter hat beim Neujahrscup in Kastellaun tolle Ergebnisse erzielt und zahlreiche Punkte für die LK-Rangliste gewonnen. Zunächst musste sich Jessica (LK 22) in den Gruppenspielen Lena Baumann (LK 10) 1:6, 1:6 und Rebecca Müller (LK 11) 2:6, 2:6 - beide TC Simmern - geschlagen geben. In der B-Runde gelang es Jessica dann zwei Spielerinnen mit LK 17 nacheinander zu besiegen. Im Halbfinale gewann sie gegen Saskia Thomas vom TV Kastellaun (LK 17) mit 6:4, 6:4. Im Finale schlug sie dann in einem Dreisatzmatch Jennifer Stein (ebenfalls LK 17, Kastellaun) mit 4:6,6:3,6:3. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Saisonauftakt.

 

 


 

Erfolge 2006

Gleich 4 mal "Bronze" bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften

Insgesamt vier Bambini und Nachwuchsschützlinge des HTC haben zu den Hallen-Bezirksmeisterschaften gemeldet und in St. Wendel die Vorrunde gespielt. Wiebke Hamm, Jessica Gesellensetter, Teresa Loois und Matthias Loois konnten allesamt jeweils ihre ersten Matches gewinnen. Somit standen alle HTC-Youngsters im Halbfinale ihrer Altersklasse. Dort mussten sie sich dann jedoch alle ihren topgesetzten Gegnern geschlagen geben. Dennoch:

Vier Teilnehmer – vier mal Platz 3. Ein super Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Matthias Loois gewann zunächst gegen Jannik Zeyer (6:1, 6:0); danach besiegte er im Viertelfinale Johannes Rusler aus St.Wendel (6:1, 6:1). Erst im Halbfinale unterlag er Christopher Hopgarsky (4:6, 4:6).

Teresa Loois siegte zunächst gegen Lisa Becker mit 6:2, 6:2 und musste sich im Halbfinale Anja Lorenz mit 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Wiebke Hamm bezwang im Viertelfinale in einem spannenden Match Barbara Salzmann mit 7:5, 6:4 und unterlag im Halbfinale Kristin Schafbuch mit 1:6 und 0:6.

Jessica Gesellensetter schlug in ihrem Auftaktmatch Anna ??? aus St. Wendel mit 6:2 und 6:0; unterlag dann aber im Halbfinale Vanessa Schuhmacher mit 0:6 und 0:6.

 


 

 

2. Junioren U18 erringen die einzige Meisterschaft für den HTC in der Saison 2006

Die zweite Mannschaft der Junioren unter 18 Jahren startete unter Mannschaftsführer Yannick Alt mit einem 9:5 Heimsieg über die SG Wellesweiler/Wiebelskirchen in die Saison. Nach einem kleinen Dämpfer in Illingen, wo sich unsere Jungs beim 7:7 die Punkte mit dem Gegner teilen mussten, folgte erneut ein 9:5 Heimsieg; diesmal gegen die Spielgemeinschaft Eppelborn/Wiesbach. Damit standen sie erstmals in der Saison an der Tabellenspitze der B-Klasse Gruppe 1. Die Führung konnten sie beim 12:2 Kantersieg in Ottweiler eindrucksvoll verteidigen und sogar weiter ausbauen. Durch die 14:0 Wertung am letzten Spieltag gegen Spiesen-Elversberg war die Meisterschaft perfekt. Herzlichen Glückwunsch an Yannick Alt (5 Einsätze), Matthias Loois (4), Felix Johannpeter (4), Sebastian Koch (3), Nino Weiland (2), Fabian Barth (1) und Frederik Christmann (1).

 


 

Monika Pyka wird Vize-Saarlandmeisterin der Damen 30

Im Achtelfinale der Saarlandmeisterschaften startete Monika mit einem 7:5, 7:5 über Silke Kissinger ins Turnier. In der zweiten Runde ließ sie beim 6:0, 6:0 über Astrid Hassel ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance. Wesentlich ausgeglichener ging es dann im Halbfinale zu, in dem Monika letztlich mit 3:6, 6:4, 6:1 über Andrea Blank die Oberhand behielt. Erst im Finale wurde ihr Siegeszug gestoppt, als sie sich mit 3:6, 4:6 Annette Trost geschlagen geben musste. Vize-Saarlandmeisterin. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 


 

Matthias Loois gewinnt Turnier in Ottweiler

- Matthias gewinnt den 2. Jugendcup in Ottweiler in der Altersklasse U14 -

In der ersten Runde schlug er Lukas Wiesner mit 6:3, 6:3. Im anschließenden Halbfinale gewann er gegen Benedikt Saar 6:2, 6:1. Gegen Jann David ließ Matthias im Finale überhaupt nichts anbrennen und gewann das Jugendturnier überlegen mit 6:1, 6:0. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, der neben einem Pokal natürlich auch einige LK-Punkte brachte.

 

 

 

 

 

 


 

Jessica Gesellensetter wird Vize-Bezirksmeisterin

Jessica Gesellensetter und Wiebke Hamm nahmen als einzige Jugendliche vom HTC an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Winterbach teil. Zunächst wurden in der Vorrunde Gruppenspiele ausgetragen, in denen jeder gegen jeden spielte. Hier kam Wiebke zu einem Sieg und einer Niederlage. Jessica wurde in ihrer Gruppe Siegerin nach Erfolgen über Alissa Heilmann von der SG Marpingen-Alsweiler (6:2, 6:3) und über Lea mit 3:6, 6:2 und 6:1. Im Finale war Jessy Angelina Klimova aus St. Wendel mit 0:6, 1:6 unterlegen und holte sich somit den zweiten Platz bei den Bezirksmeisterschaften. Neben einem Pokal konnte Jessica auch 120 Punkte für die LK-Rangliste mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Theo Becker Vize-Bezirksmeister

Theo Becker gewann bei den offenen Bezirksmeisterschaften der Herren 60+65

des Bezirks Westsaar in Morscholz zunächst in Runde 1 gegen Beckstein

mit 6:2, 6:4; im Halbfinale siegte er über Walter Fey aus Fraulautern mit 6:2

und 6:2. Erst im Finale konnte Theo von Gerhard Schnur aus Siersburg gestoppt

werden; Theo unterlag mit 2:6, 3:6, konnte sich aber über ein Preisgeld in Höhe

von 50,00 € sowie über ein Fußballtrikot und den Vizemeistertitel freuen.

Herzlichen Glückwunsch lieber Theo !

 


 

Jochen Saarlandmeister im Beach-Tennis

Zusammen mit seinem ehemaligen Mannschaftskameraden Michael Jacob vom TuS Neunkirchen wurde Jochen Lauer am vergangenen Wochenende in Wadgassen-Hostenbach Doppel-Saarlandmeister im Beach-Tennis. Gespielt wird bei dieser Fun-Sportart mit Methodik-Bällen, wie sie im Kindertraining zum Einsatz kommen. Durch das Spiel im Sand versteht es sich fast von selbst, dass 99% aller Bälle als Volley gespielt werden müssen, obwohl das Aufspringen des Balles theoretisch auch erlaubt ist. Bei den Saarlandmeisterschaften wurde in der Vorrunde zunächst in Gruppenbegegnungen jeder gegen jeden ein Satz gespielt; die Halbfinals und das Finale wurden durch 2 Gewinnsätze entschieden. Michael und Jochen gaben im ganzen Turnierverlauf keinen Satz ab, auch wenn sie sich in den ersten beiden Begegnungen (6:4 und 7:6 - Sieg) erst einmal an die besonderen Gegebenheiten gewöhnen mussten. Im Finale setzten sich die beiden gegen das Duo Schmitt/Kellermann mit 6:2, 6:1 durch. Damit haben sie sich für die Deutschen Meisterschaften im September in Filderstadt qualifiziert (Bilder vom Turnier - hier klicken).